Willkommen in ihrer Pension & Gaststätte Schmiedeschänke

Vom Georgplatz durch den Grossen Garten zum Goldenen ­Stiefel

Mit dem ÖPNV von unserem Haus "Schmiedeschänke" zum Georgplatz (ca.40 Min.):

Im Süden des Stadtweichbildes finden sich vier lohnende Ausflugsziele, die von Naturfreunden gern aufgesucht werden:
Der Pfaffenberg mit dem Goldenen Stiefel (Gasthaus), die Babisnauer Pappel, der Tonberg mit der Bismarcksäule und die Goldene Höhe. In ihrem Bereiche liegen die ebenfalls gern begangenen anmutigen Wiesengründe: Heiliger Grund, Gebergrund, Kaitzbachtal, Nöthnitzer Grund. Die Wege zu diesen Naturpunkten führen zum Teil durch fruchtbare Feldfluren mit schwerem tiefgründigen Gehängelehm- und Gehängelössboden und durch kleine, behäbige Bauerndörfer, meist sorbischen Ursprungs. Darauf deuten die Dorfanlagen hin, die häufig als Rundling auftreten.

 Nach dem Goldenen Stiefel

Ausgangspunkt: Georgplatz (1  ½ St.). – Kreuzungspunkt der Strassenbahnlinien Nr. 1, 5, 9,11;*
Wir wandern zunächst der Strassenbahn Nr.9, Richtung „Leubnitz – Reick, nach bis ans Ende des Georgplatzes. Hier biegt die Strassenbahn nach rechts. Wenden uns halblinks (Trinkhalle) und an der äusseren Seite der Anlagen („ Bürgerwiese “) entlang. Wir kreuzen die „Zinsendorf“-, die „Albrecht“- (links der Güntz- oder Sportplatz), dann die „Lennèstrasse“ (Strassenbahn). Wir treten in den Grossen Garten ein. Den sogenannten Dammweg am Kaitzbach entlang. Nach 10 Minuten links die
„Gr. Wirtschaft“ (Gasthaus). Man beachte die prächtigen, alten Buchen! Weiterhin halbrechts über die Quer-Allee und die „Tiergartenstrasse“ weiter. Nach 4 Minuten rechts die „Oskarstrasse“ ab, am Bahnhof Dresden-Strehlen vorüber, unter der Eisenbahnbrücke hinweg und dann sofort links den Fussweg durch Feld weiter; in 7 Minuten auf querkommenden Fahrweg („Reicker Strasse“); links die doppeltürmige Christuskirche (1905 von Schilling und Gräbner erbaut). Wenig links, dann rechts die „Sedlitzer Strasse“ ab zur Strassenbahn (Nr. 9); dieser folgen wir links bis an das ehemalige Einnehmerhäuschen (Nr. 59), biegen hier links in die Landstrasse (Dohnaer-) ein und wenden uns an Klopfers Mühlenwerken, hinter Km-St. 0,9, rechts durch Felder hinauf zum Goldenen Stiefel.
* statt der Strassenbahnlinien Nr. 1, 5, 9,11 von 1924, kreuzen derzeit, 2020 am Georgplatz die Straßenbahnlinien 3, 7, 8, 9, 11



Quellenangaben:
Köhlers Touristenführer Seite: 2
Der Dresdner Heimatführer
100 Ausflüge in die Umgebung Dresdens
Wanderungen links der Elbe
Südliche Höhen und Gründe      
Nach dem Goldenen Stiefel


Ein alternativer schöner Wanderweg, vom Georgplatz, durch den Blüherpark, die Lennestraße überqueren, am Kaitzbach entlang durch den Großen Garten bis zur Queralle, weiter siehe oben.

Bürgerwiese zu Dresden 1889

Mozartbrunnen mit den 3 Grazien Anmut, Ernst und Heiterkeit für die Musik von Wolfgang Amadeus Mozart.

Barocke Henkelvase aus dem einstigen Garten des Chevalier de Saxe auf der Bürgerwiese, dem Blüherpark in Dresden

Marmorgruppe, Venus die Armor die Flügel beschneidet auf der Bürgerwiese Dresden

Fontäne im Teich der Bürgerwiese und Blüherpark

Bronzeplastik Zwei Mütter von Professor Heinrich Epler zeigt eine Menschenmutter und eine Tigermutter bei der Rettung ihrer Kinder aus den Wasserfluten.

Marmorskulptur, Badende Nymphe aus weißem Marmor 1908 von Bruno Fischer geschaffen, in den 90er Jahren von Gerald Schmid restauriert.

Lützows wilde Jagd

Was glänzt dort vom Walde im Sonnenschein,
Hör’s näher und näher brausen;
Es zieht sich herunter in düsteren Reih’n
Und gellende Hörner, sie schmettern drein,
Und erfüllen die Seele mit Graußen.
Und wenn ihr die schwarzen Gesellen fragt:
Es ist Lützows wilde verwegene Jagd

Was streift dort rasch durch den finstern Wald,
Was jaget von Bergen zu Bergen.
Es legt sich in nächtlichen Hinterhalt,
Das Hurrah jauchzet. Die Büchse knallt.
Es stürzen die fränkischen Schergen.
Und wenn ihr die schwarzen Jäger fragt:
Es ist Lützows wilde verwegene Jagd.

Wo die Reben dort glühen, dort braußt der Rhein,
der Wütrich geborgen sich meinte.
Was naht aber dort im Gewitterschein,
Und stürzt sich mit kräftigem Arm hinein,
Und springet ans Ufer der Feinde?
Und wenn ihr die schwarzen Schwimmer fragt
Es ist Lützows wilde verwegene Jagd.

Was tobt dort im Thale die laute Schlacht,
Was schlagen die Schwerter zusammen!
Die schwarzen Kämpen schlagen die Schlacht
Und der Funke der Freiheit ist glühend erwacht,
Und lodert in blutigen Flammen.
Und wenn ihr die schwarzen Kämpen fragt:
Es ist Lützows wilde verwegene Jagd.

Was scheidet dort röchelnd vom Sonnenlicht,
Unter tausend Feinde gebettet.
Es zuckt der Tod auf dem Angesicht,
Doch die muthigen Herzen erzittern nicht,
Das Vaterland ist ja gerettet!
Und wenn Ihr die schwarzen Gefallenen fragt:
Es ist Lützows wilde verwegene Jagd.

Die wilde Jagd und die deutsche Jagd
auf Henkersblut und Tyrannen.
Drum die Ihr uns liebt, nicht geweint und geklagt!
Das Land ist ja frei und der Morgen tagt,
Wenn wir’s auch erst sterbend gewannen!
Und von Enkeln zu Enkeln sey’s nachgesagt:
Das war Lützows wilde verwegene Jagd.

Pfaffenberg Gasthaus

Kontakt Pension:
Telefon: 0351 8802380 oder

Kontakt Gaststätte:
Tel.: 0351 880 23 86 zu erreichen
während der Öffnungszeiten
E-Mail: Schmiedeschaenke

Öffnungszeiten:
Dienstag-Freitag
ab 17:00 Uhr
Samstag-Sonntag
11:00 Uhr - 14:00 Uhr
und ab 18:00 Uhr
Montag geschlossen

Pension Schmiedeschänke
Sie suchen: Monteurzimmer, Privatzimmer, Fremdenzimmer, Monteur-, Arbeiter-, Baustellenunterkunft, Ferienhaus, in Dresden oder wollen in den Urlaub fliegen? Dann sind Sie in unserer nahe zum Flughafen Dresden gelegen komfortablen Pension richtig! So können Sie schon am Abend Ihr Gepäck Einchecken um danach in unserem Restaurant gemütlich zu Essen. Nach einer Nacht in unserem Haus und einem guten Frühstück starten Sie entspannt in den Urlaub. Preise für Übernachtungen =>
Standort Pension Schmiedeschänke
So finden Sie die Gaststätte & Pension Schmiedeschänke in Dresden Klotzsche: Von der Königsbrücker Landstrasse (B97), Dresden - Klotzsche - Hellerau, kommend in die Boltenhagener Strasse, Richtung Flughafen Dresden, abbiegen. An der Ampelgeregelten Kreuzung Boltenhagener Str. / Karl-Marx-Strasse geradeaus weiter nach Altklotzsche bis zum Parkplatz rechts an der Schmiedeschänke.
Ausflugsziele Dresden + Umgebung

Take away
Ihr Abholservice in der Schmiedeschänke
zu Hause Essen!­

Reizvolle Ausflüge und Tagesfahrten: ­zum Goldenen ­Stiefel, ­
Oybin, Motorrad und Damastmuseum , Schloss Neschwitz, Zisterzienserinnen-Kloster , Löbauer Turm, Hoyerswerda / Wojerecy, Zwerge, Ludki, Querxe, Sonnenuhrenweg, Via Regia, Lessing, Kamjenc Kamenz, Schaufelraddampfschifffahrt, Saurierpark KleinwelkaRomantische Fahrt, Rodelbahn, ­Großschöna­uTalsperre Malter, Fastentuch Zittau, Teufel, ­Mortelgrund und Bergstadt Sayda, Talsperre Gottleuba und Besucherbergwerk, , Moritzburg und Umgebung, Zoologischer Garten LeipzigSpielzeugwinkel Seiffen, Jagdschloss­ Grillenburg­, Uhrenmuseum Glashuette, Schloss ­Scharfenberg­, ­ Dohna, Weesenstein, Triebischtal,, Kirnitzschtal Bad Schandau, Zille Stadt RadeburgKunstblumenst­adt Sebnitz, Anna Konstanze Gräfin von Cosel, Märzenbecherwiese im Polenztal, Prebischtor, , Großenhain, Rathen + Amselgrund, , Altstadt bei Stolpen, Schloß Klippenstein, Zabeltitz, Westseite, Lubinow / Lübbenau, ­ Burg, Dorf-Venedig Lehde, Lübben, Heidut bei Pulsnitz, ­König Wenzel in Budissin, Kaitzbachtal - Plauen, Albrechtsburg Meißen, Vetschau, Babisnauer Pappel, ­Boselspitze, Heiratsmarkt, Pumpspeicherwerk, Krystallsarg, Babisnauer Pappel, Dragoner, Kaitzbachtal­, Prinzenhöhe Cunnersdorf , Heiligen Born,  Hummelmühle, Die Lößnitz,­ FinkenfangMeißner Porzellan,  Görlitz, Russische Kirche, Erfindung des Porzellans,­ Sagenpfad, ­­Kreuzkirche­, Pillnitzer Höhen, Östliches Elbtal, Burg Stolpen, ­Dresdner Zwinger, Fischhaus, 700 Jahre Klotzsche, Schloss Pillnitz, Sächsische Weinstrasse, Rabenauer Grund, ­Entstehung Dresdens­Schloss Moritzburg, Frauenkirche Dresden,­ ­Grünberg, Seife­rs­dorfer T­al, Marienmühle, Augustusbad, ­Pan Dietrich, ­Jonsdorf, ­Altstadt und Neustadt, Führer, Zittauer Gebirge, KurorteHammersee­, Johnsdorf, Pferdeberg­Walterdorf, Rabenstein, ­Rammenau, Lauscheweg, ­w. Lausitz, Lilienstein, Wesenitztal, ­Königstein, Höhen, Elbtal, Pirna, Erzgebirge, ­Schloss Lichtenwalde,   
­­­­

­
  • 362Wandern
  • 536Feiern
  • 365Ausflug
  • 246Urlaub

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten

Gemütliche Pension, gute Verkehrsanbindung, nahe am Flughafen Dresden Klotzsche, ideal für Städteurlauber und Gäste die ab Dresden in den Urlaub Fliegen wollen.
In unserer Gaststätte & Pension können Sie nach Ihrer Ankunft am Flughafen übernachten und gutbürgerliche Sächsische Küche genießen.
SchmiedeschänkeGaststätte & Pension

Kontakt - Zimmer-Reservierung - Pension Schmiedeschänke:

Adresse 01109 Dresden, Boltenhagener Straße 110
Handy 0152 29 85 98 01
Kurzfristige Reservierung, 1 bis 2 Tage vor Anreise, bitte per Telefon: 0351 880238­0    NEU: Direkt Online buchen