Willkommen in ihrer Pension & Gaststätte Schmiedeschänke

Kloster S­t. Marienthal an der Neiße

Ausflug zum Kloster St. Marienthal Ostritz/Oberlausitz:
Von der Gaststätte und Hotel-Pension Schmiedeschänke die Boltenhagener Straße und Hermann-Reichelt-Straße / B97 zur Autobahnauffahrt Flughafen Dresden. Auf die A13 Richtung Görlitz / Berlin auffahren­, am Dreieck Dresden Nord auf die A4 wechseln, vorbei an Weixdorf, Hermsdorf, Ottendorf-Okrilla,  Pulsnitz, Ohorn, Burkau, Uhyst, Raststätte Oberlausitz Nord, Salzenforst, ­ über Bautzen in Richtung Görlitz. Bei Autobahnabfahrt 92, Nieder Seifersdorf die Autobahn verlassen, weiter in Richtung Reichenbach/Niesky bis Sankt Marienthal, Ostritz.fahren.

Kloster St. Marienthal an der Neiße,
ist ein Zisterzienserinnenkloster und befindet sich in der sächsischen Oberlausitz. Kloster St. Marienthal liegt im Ortsteil Marienthal der Kleinstadt Ostritz an der Lausitzer Neiße. Bis ins 19. Jahrhundert war Ostritz Teil der Klosterherrschaft. ­
Kunigunde, Gemahlin des Königs Wenzel von Böhmen gründete im Jahr 1234 Stift St. Marienthal, das älteste Frauenkloster des Zisterzienserordens in Deutschland. Kloster St. Marienthal besteht seit seiner Gründung ohne Unterbrechung.
Nach Pia Walter wurde Regina Wollmann 1993 Äbtissin. 2006 gehörten 14 Schwestern unter Leitung der Äbtissin Regina Wollmann zum Kon­vent des Klosters.

Der kulturhistorisch wertvolle Klosterkomplex von St. Marienthal umfasst die Konventsgebäude, mit Abtei als Wohnsitz der Äbtissin, die Klosterkirche, die Propstei als frühe Wohnung des Propstes, die Kreuzkapelle und Nebengebäude wie Bäckerei, Sägewerk, ehemalige Mühle und Brauerei.

Die umfangreiche landwirtschaftliche Nutzflächen des Konvents von St. Marienthal sind zum größten Teil verpachtet.
Zum Kloster gehört der östlichste Weinberg Deutschlands.
Das Kloster ist Träger des Behindertenheimes mit einer Werkstatt für behinderte Menschen im nahen Ort Schlegel.
Das 1992 gegründete Internationales Begegnungszentrum im Kloster bietet Seminargästen des klosterzugehörigen Bildungswerks in zwei Gästehäusern Hotelübernachtungen an.

Veranstaltungen im Kloster St. Marienthal an der Neiße 2021

Einschränkungen in unseren Kloster-Betrieben:
Durch den Teillockdown zur Eindämmung der Corona-Pandemie müssen auch wir unsere Aktivitäten einschränken.

Aktuell sind geöffnet :
Die Klosterkirche ist tagsüber geöffnet  
Montag bis Samstag: von 8 - 19:30 Uhr,
am Sonntag: von 10 - 19:30 Uhr

Das gesamte Klostergelände, die Klosteranlage mit Außengelände, Klosterhof, Abteihöfel, Propsteigarten, Garten der Bibelpflanzen, Stations-/Kalvarienberg, Neißetal...

Unsere Klosterschenke St. Marienthal hat wieder geöffnet!
Aktuell bieten wir wieder die Außengastronomie im Kastaniengarten unserer Klosterschenke an.

Aktuell werden öffentliche Klosterführungen wieder angeboten :
Ab sofort werden bei uns wieder öffentliche Klosterführungen angeboten und durchgeführt.  
- täglich  15 Uhr
- Treffpunkt:  am Dreifaltigkeitsbrunnen mitten auf dem Klosterhof
- Preis:  5 € pro Person  /  3,50 € ermäßigt


Veranstaltungen im Kloster St. Marienthal an der Neiße 2010

Samstag, den 24.04.  und  Sonntag, den 25.04.2010
9. Frühlingsfest als Natur- und Handwerkermarkt im Kloster St. Marienthal
Am Samstag, den 24.05.2010, und am Sonntag, den 25.05.2010, laden wir zum 9. Frühlingsfest mit Natur- und Handwerkermarkt"   auf den Klosterhof vom Kloster St. Marienthal ein.
In der Zeit von 10.00 bis 18.00 Uhr laden an beiden Tagen Händler und Handwerker mit regionalen und überregionalen Angeboten auf den Klosterhof ein. Zum Teil ist an Ständen auch die Vorführungen der Handwerkskunst zu erleben.
Aus den Reihen der klostereigenen Betriebe beteiligen sich die Klosterbäckerei, Klosterschenke und der Klostermarkt / Klosterladen. Außerdem eine gute Auswahl von weiteren Händlern, unter denen sich vor allem handwerkertypische bzw. landwirtschaftliche Verkaufsstände befinden.
Markttreiben als Natur- und Handwerkermarkt – Handwerk erleben - Vorführungen an den Ständen auf den Klosterhof vom Kloster St. Marienthal mit bäuerlichen Erzeugnissen, Wild- und Fisch, Käse und Kräuterwaren, Pflanzen und Trockenfloristik über Töpfer- und Keramik, Textilien, Geschenkartikel, Weinerzeugnissen bis zu Holzprodukten von einheimische und überregionalen Händlern.
An beiden Tagen werden auch öffentliche Klosterführungen angeboten.
Beginn und Treffpunkt ist der Dreifaltigkeitsbrunnen zu den vorgesehenen Zeiten: 11:00 Uhr; 14:00 Uhr und 15:00 Uhr.
Besichtigt werden mit einem Gästeführer die Klosterkirche, die Kreuzkapelle und die Dauerausstellung "ora et labora"
incl. dem Klostermodell in der ehemaligen Brauerei.
Am Samstag und Sonntag wird im historischen Sägewerk vom Kloster St. Marienthal, am Rand der Neiße gelegen, zum öffentlichen Schausägen mit Führung eingeladen. Im sanierten Sägewerk aus dem vorletzten Jahrhundert, wird dem Besucher die Arbeit mit den historischen Maschinen und Werkzeugen zu den damaligen Bedingungen vorgeführt und erklärt. Das mit Wasserkraft betriebene Sägewerk leistete noch bis Anfang 1990 seinen Dienst und wartet heute als technisches Denkmal und Vorführungsobjekt "Schausägen" auf interessierte Besucher.
Ebenfalls an beiden Tagen können Gäste ab Mittag stündlich an den Führungen in der Kräutermanufaktur St. Marienthal teilnehmen.
Die Dauerausstellungen "ora et labora" und "Energie-Werk-Stad(t)t" sind ebenfalls während unseres Frühlingsfestes geöffnet.

PROGRAMM an beiden Tagen

  • Gottesdienste in der Klosterkirche
  • Frühlingsfest mit Natur- und Handwerkermarkt von 10:00 bis 18:00 Uhr mit regionalen und überregionalen Angeboten, bei dem die Handwerker auch ihre Tätigkeiten vorführen und unsere Gäste das Handwerk erleben können
  • Animationsprogramm für Kinder - unser Frühlingsfest ist auch für Familien geeignet!
  • öffentliche Klosterführungen mit Treffpunkt: 11:00 Uhr / 14:00 Uhr / 15.00 Uhr am Dreifaltigkeitsbrunnen (Dauer: ca. 60 min)
  • 11:00 bis 15:00 Uhr stündlich Führungen in die Nähstube mit der Möglichkeit vom Werkstattverkauf der Handarbeiten aus dem Kloster St. Marienthal
  • ab 12.00 Uhr stündlich Führungen in der Kräutermanufaktur St. Marienthal
  • der „Garten der Bibelpflanzen“ lädt mit seiner artenreichen Vielfalt zum Stauen und Entdecken ein
  • Besichtigung vom Stationsberg mit wundervollem Einblick in die Tal-Lage vom Kloster
  • 14:30 bis 17:00 Uhr Schausägen mit Führungen im historischen Sägewerk am Rand der Neiße 
  • die Dauerausstellungen "ora et labora" und "Energie-Werk-Stad(t)t" sind ebenfalls geöffnet
  • gegen 16:00 Uhr erfolgt die Verlosung auf die Nummern der Eintrittskarten

PROGRAMM am SAMSTAG

  • 12:00 Uhr der Leierkastenmann spielt auf
  • 13:30 Uhr Präsentation Falknerverein im Wirtschaftsgarten
  • 15:00 und 16.45 Uhr – Falknervorführung im Wirtschaftsgarten
  • 15:45 Uhr Puppenbühne Stella mit Puppentheater für alle Kleinen und Großen

PROGRAMM am SONNTAG

  • 13:00 Uhr Präsentation der Bundespolizei inklusive Technik / Vorführungen / Hundeschau
  • Sonntagnachmittag Auftritt der Big-Band von der Musikschule Görlitz auf dem Klosterhof
  • 16:30 Uhr lateinische Sonntagsvesper mit den Schwestern
Eintrittsgebühr: 1,50 Euro f. Erwachsenen
KEINE Parkgebühren
kostenlose Parkplätze in nahen Umgebung:
direkt an der B99 - Schulle Ostritz - Marktplatz 

Weitere schöne Ausflugsziele in der Lausitz:
Zittau

im Dreiländereck Deutschland-Polen-Tschechien an der südöstlichen Grenze von Sachsen am am Fuße des Zittauer Gebirges wird vom Flüßchen Mandau durchflossen das später in die Neiße mündet.
Am polnischen Ufer der Neiße liegt der ehemalige Stadtteil Großporitsch (Porajów).
In Porajów/Großporitsch befand sich seit 1891 der Exerzierplatz der Zittauer Kaserne, sowie am Ufer der Neiße der Flugplatz der Stadt Zittau.
Auf seiner Fahrt von Leipzig nach Zittau und zurück, während der Zittauer Flugtage 1913 landete der Zeppelin LZ 17 "Sachsen" auf dem Zittauer Flugplatz.
1757 im Siebenjährigen Krieg wurde Zittau von österreichischen Truppen in Brand geschossen. Die Johanniskirche, das Rathaus und viele Zittauer Wohnhäuser wurden völlig zerstört. 859 erhielt Zittau mit der Löbau-Zittauer Ei­senbahn einen Bahnanschluss, der später bis ins böhmische Reichenberg verlängert wurde. Zittau wurde ein Zentrum der Maschinen- und Textilindustrie.

Sehenswürdigkeiten & Museen in Zittau:


    Zittauer Schmalspurbahn
    Fährt mit Dampflokomotiven vom Zittauer Bahnhof zum Kurort Oybin und Kurort Jonsdorf im Zittauer Gebirge. Am Bahnhof Bertsdorf kommt es regelmäßig zu Parallelausfahrten zweier Züge.

    Kloster  Zittauer Schmalspurbahn mit Dampflokomotiven vom Zittauer Bahnhof zum Kurort Oybin und Kurort Jonsdorf im Zittauer Gebirge

    Zittauer Schmalspurbahn - Veranstaltungen 2008
    22.03.2008 Gourmet-Züge | Osterzug
    22.03.2008 Offener Museumsbahnhof Bertsdorf
    22.03.2008 Oybiner Burg&Kloster Züge
    02.04.2008 VHS-Züge mit VT 137 322
    05.04.2008 Oybiner Burg&Kloster Züge
    12.04.2008 Zittauer Stadtwächterzüge
    19.04.2008 Oybiner Burg&Kloster Züge
    19.04.2008 Offener Museumsbahnhof Bertsdorf
    26.04.2008 Zittauer Stadtwächterzüge
    26.04.2008 Blasmusik Züge
    03.05.2008 Oybiner Burg&Kloster Züge
    07.05.2008 VHS-Züge mit VT 137 322


    10.05.2008 Zittauer Stadtwächterzüge
    10.05.2008 Dixieland-Züge
    10.05.2008 Offener Museumsbahnhof Bertsdorf
    17.05.2008 Oybiner Burg&Kloster Züge
    24.05.2008 Zittauer Stadtwächterzüge
    24.05.2008 Blasmusik Züge
    31.05.2008 Oybiner Burg&Kloster Züge


    04.06.2008 VHS-Züge mit VT 137 322
    07.06.2008 Oybiner Burg&Kloster Züge
    14.06.2008 Gourmet-Züge | Spargelzug
    14.06.2008 Zittauer Stadtwächterzüge
    14.06.2008 Dixieland-Züge
    14.06.2008 17. OL Kfz und Veteranen Treffen
    21.06.2008 Oybiner Burg&Kloster Züge
    21.06.2008 Offener Museumsbahnhof Bertsdorf
    28.06.2008 Zittauer Stadtwächterzüge
    28.06.2008 Blasmusik Züge
    02.07.2008 VHS-Züge mit VT 137 322
    05.07.2008 Oybiner Burg&Kloster Züge
    12.07.2008 Zittauer Stadtwächterzüge
    12.07.2008 Dixieland-Züge
    19.07.2008 Oybiner Burg&Kloster Züge
    26.07.2008 Zittauer Stadtwächterzüge
    26.07.2008 Blasmusik Züge
    02.08.2008 Oybiner Burg&Kloster Züge ­

    Zittauer Schmalspurbahn mit Dampflokomotiven vom Zittauer Bahnhof zum Kurort Oybin und Kurort Jonsdorf im Zittauer Gebirge

    08.08.2008 Gourmet-Zug
    09.08.2008 Gourmet-Züge
    09.08.2008 Historik Mobil
    09.08.2008 Dixieland-Züge
    09.08.2008 Offener Museumsbahnhof Bertsdorf
    10.08.2008 Dixieland-Züge
    10.08.2008 Historik Mobil
    10.08.2008 Offener Museumsbahnhof Bertsdorf
    16.08.2008 Oybiner Burg&Kloster Züge
    23.08.2008 Zittauer Stadtwächterzüge
    23.08.2008 Blasmusik Züge
    30.08.2008 Oybiner Burg&Kloster Züge Sonnenuntergang mit Baum und Wald - Kloster Abend in der Oberlausitz
    03.09.2008 VHS-Züge mit VT 137 322
    06.09.2008 Oybiner Burg&Kloster Züge
    13.09.2008 Zittauer Stadtwächterzüge
    13.09.2008 Dixieland-Züge
    20.09.2008 Oybiner Burg&Kloster Züge
    20.09.2008 Offener Museumsbahnhof Bertsdorf
    27.09.2008 Zittauer Stadtwächterzüge
    27.09.2008 Blasmusik Züge
    01.10.2008 VHS-Züge mit VT 137 322
    04.10.2008 Gourmet-Zug, Fisch Spezial
    04.10.2008 Oybiner Burg&Kloster Züge
    04.10.2008 Fan-Tage
    04.10.2008 Oybiner Burg&Kloster Züge Ebersbach in Sachsen - Lausitz - Alte Mangel - Kultur- und Bildungsstätte Georgswalder Straße
    04.10.2008 Offener Museumsbahnhof Bertsdorf
    05.10.2008 Fan-Tage

    Quellenangaben:
    Wikipedia, der freien Enzyklopädie,
    Informationsblätter und Veranstaltungspläne des Klosters Kloster St. Marienthal, der Gemeinden Ostritz und Zittau und Oybin




    Kloster St

    Kontakt Pension:
    Telefon: 0351 8802380 oder

    Kontakt Gaststätte:
    Tel.: 0351 880 23 86 zu erreichen
    während der Öffnungszeiten
    E-Mail: Schmiedeschaenke

    Öffnungszeiten:
    Dienstag-Freitag
    ab 17:00 Uhr
    Samstag-Sonntag
    11:00 Uhr - 14:00 Uhr
    und ab 18:00 Uhr
    Montag geschlossen

    Pension Schmiedeschänke
    Sie suchen: Monteurzimmer, Privatzimmer, Fremdenzimmer, Monteur-, Arbeiter-, Baustellenunterkunft, Ferienhaus, in Dresden oder wollen in den Urlaub fliegen? Dann sind Sie in unserer nahe zum Flughafen Dresden gelegen komfortablen Pension richtig! So können Sie schon am Abend Ihr Gepäck Einchecken um danach in unserem Restaurant gemütlich zu Essen. Nach einer Nacht in unserem Haus und einem guten Frühstück starten Sie entspannt in den Urlaub. Preise für Übernachtungen =>
    Standort Pension Schmiedeschänke
    So finden Sie die Gaststätte & Pension Schmiedeschänke in Dresden Klotzsche: Von der Königsbrücker Landstrasse (B97), Dresden - Klotzsche - Hellerau, kommend in die Boltenhagener Strasse, Richtung Flughafen Dresden, abbiegen. An der Ampelgeregelten Kreuzung Boltenhagener Str. / Karl-Marx-Strasse geradeaus weiter nach Altklotzsche bis zum Parkplatz rechts an der Schmiedeschänke.
    Ausflugsziele Dresden + Umgebung

    Reizvoll­e Ausflüge und Tagesfahrten :  Kloster St. Marienthal ,
    Schloss Krobnitz, Ringweg um Jonsdorfzum Goldenen ­Stiefel, ­Oybin, Motorrad und Damastmuseum , Schloss Neschwitz, Zisterzienserinnen-Kloster , Löbauer Turm, Hoyerswerda / Wojerecy, Zwerge, Ludki, Querxe, Sonnenuhrenweg, Via Regia, Lessing, Kamjenc Kamenz, Schaufelraddampfschifffahrt, Saurierpark KleinwelkaRomantische Fahrt, Rodelbahn, ­Großschöna­uTalsperre Malter, Fastentuch Zittau, Teufel, ­Mortelgrund und Bergstadt Sayda, Talsperre Gottleuba und Besucherbergwerk, , Moritzburg und Umgebung, Zoologischer Garten LeipzigSpielzeugwinkel Seiffen, Jagdschloss­ Grillenburg­, Uhrenmuseum Glashuette, Schloss ­Scharfenberg­, ­ Dohna, Weesenstein, Triebischtal,, Kirnitzschtal Bad Schandau, Zille Stadt RadeburgKunstblumenst­adt Sebnitz, Anna Konstanze Gräfin von Cosel, Märzenbecherwiese im Polenztal, Prebischtor, Großenhain, Rathen, Altstadt bei Stolpen, Schloß Klippenstein, Zabeltitz Westseite, Lubinow / Lübbenau, Burg, Dorf-Venedig Lehde, Lübben, Heidut, Budissin, Kaitzbachtal, Albrechtsburg Meißen, Vetschau, Babisnauer Pappel, ­Boselspitze, Heiratsmarkt, Pumpspeicherwerk, Krystallsarg, Babisnauer Pappel, Dragoner, Kaitzbachtal­, Prinzenhöhe Cunnersdorf , Heiligen Born,  Hummelmühle, Die Lößnitz,­ FinkenfangMeißner Porzellan,  Görlitz, Russische Kirche, Erfindung des Porzellans,­ Sagenpfad, ­­Kreuzkirche­, Pillnitzer Höhen, Östliches Elbtal, Burg Stolpen, ­Dresdner Zwinger, Fischhaus, 700 Jahre Klotzsche, Schloss Pillnitz, Sächsische Weinstrasse, Rabenauer Grund, ­Entstehung Dresdens­Schloss Moritzburg, Frauenkirche Dresden,­ ­Grünberg, Seife­rs­dorfer T­al, Marienmühle, Augustusbad, ­Pan Dietrich, ­Jonsdorf, ­Altstadt und Neustadt, Führer, Zittauer Gebirge, KurorteHammersee­, Johnsdorf, Pferdeberg­Walterdorf, Rabenstein, ­Rammenau, Lauscheweg, ­w. Lausitz, Lilienstein, Wesenitztal, ­Königstein, Höhen, Elbtal, Pirna, Erzgebirge, ­Schloss Lichtenwalde,   
     

    ­ ­
    • 362Wandern
    • 536Feiern
    • 365Ausflug
    • 246Urlaub

    Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten

    Gemütliche Pension, gute Verkehrsanbindung, nahe am Flughafen Dresden Klotzsche, ideal für Städteurlauber und Gäste die ab Dresden in den Urlaub Fliegen wollen.
    In unserer Gaststätte & Pension können Sie nach Ihrer Ankunft am Flughafen übernachten und gutbürgerliche Sächsische Küche genießen.
    SchmiedeschänkeGaststätte & Pension

    Kontakt - Zimmer-Reservierung - Pension Schmiedeschänke:

    Adresse 01109 Dresden, Boltenhagener Straße 110
    Handy 0152 29 85 98 01
    Kurzfristige Reservierung, 1 bis 2 Tage vor Anreise, bitte per Telefon: 0351 880238­0    NEU: Direkt Online buchen